Meldungen & Nachrichten

Rettung aus Wassylkiw

Bildunterschrift: Markus Bieker, Geschäftsführer der Klinikum Hochsauerland Infrastruktur GmbH (links im Bild) und Werner Kemper, Sprecher der Geschäftsführung des Klinikums Hochsauerland (rechts im Bild) danken Rettungssanitäterin Ismeta Kocan sowie Rettungsassistent Andres Walter Blauth für ihren ehrenamtlichen Einsatz beim Transport der Ukrainerinnen.

Rettung aus Wassylkiw: Klinikum Hochsauerland ermöglicht Transport und medizinische Versorgung schwerstkranker Ukrainerin

Die medizinische Versorgung schwer und chronisch erkrankter Menschen in der Ukraine wird immer schwieriger. Viele Betroffene haben nicht die Möglichkeit sich aus eigener Kraft in Sicherheit zu bringen. 

Darunter auch Olena D. aus Wassylkiw in der Region Kiew, die nicht nur aufgrund einer schweren neurologischen und kardiologischen Erkrankung, sondern auch wegen des russischen Angriffskrieges um ihr Leben fürchten musste. Bekannte in Winterberg setzten sich für sie ein und wandten sich mit einem Hilferuf ans Klinikum Hochsauerland. Dort fand man nach Prüfung der Möglichkeiten schnelle und unbürokratische Hilfe. 

Die Klinikum Hochsauerland Infrastruktur GmbH stelle einen Krankentransportwagen zur Verfügung, zwei Beschäftigte brachten viel ehrenamtliches Engagement ein und erklärten sich bereit, den nötigen Krankentransport zu übernehmen. Am Freitag, den 06.05.2022, machten sich Rettungssanitäterin Ismeta Kocan sowie Rettungsassistent Andres Walter Blauth auf den Weg ins rund 1.300 Kilometer entfernte Shehyni an der Grenze zwischen Polen und der Ukraine. Die Patientin und ihre begleitende Tochter wurden am Samstag durch einen privaten Transport aus Wassylkiw in der Region Kiew in die Grenzstadt gebracht. In der Nacht zum Sonntag startete von dort dann die ca. 14-stündige Fahrt ins Sauerland.

Am Sonntagnachmittag endete die lange Fahrt wohlbehalten am Klinikum Hochsauerland Standort St. Walburga Krankenhaus, in Meschede. Olena D. ist jetzt in Sicherheit und wird von Dr. Gießmann, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, und seinem Team medizinisch versorgt.

Werner Kemper, Sprecher der Geschäftsführung des Klinikums Hochsauerland, und Markus Bieker, Geschäftsführer der Klinikum Hochsauerland Infrastruktur GmbH, dankten Rettungssanitäterin Ismeta Kocan und Rettungsassistent Andres Walter Blauth für ihren ehrenamtlichen Einsatz beim Transport der Ukrainerinnen sowie dem Team der Klinik für Kardiologie im St. Walburga Krankenhaus für die Übernahme und Versorgung der Patientin.
 

Weiterempfehlen

Ihre Bewerbung in nur 60 Sekunden!

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns innerhalb von wenigen Klicks zu bewerben. Wählen Sie eine der beiden Möglichkeiten aus. Wie möchten Sie sich bewerben?

Frage zur Schnellbewerbung Ich habe eine Frage zur Schnellbewerbung Hier klicken!

Kurzbefragung

Bitte beantworten Sie uns diese fünf kurzen Fragen und verraten Sie uns noch, wer Sie sind. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Für welchen Bereich interessieren Sie sich?

Pflege & Funktionsdienst
Ärztinnen & Ärzte
Medizinisch-technische Berufe & Therapie
Technik & Handwerk
Ausbildung
Derzeitige Berufsbezeichnung:

Über welche Abschlüsse verfügen Sie?

Schulabschluss
Berufsausbildung
Studium
Sonstige
Falls Sie über eine Ausbildung oder ein Studium verfügen, in welcher Fachrichtung?

Welches Arbeitszeitmodell passt zu Ihnen?

Vollzeit
Teilzeit
Geringfügige Beschäftigung

Wie sind Sie auf uns bzw. das Stellenangebot aufmerksam geworden?

Durch Mitarbeiter:innen
Durch soziale Medien (Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn)
Durch Stellenportale (Indeed, StepStone)
Durch die Zeitungen

Wann können wir Sie werktags am besten telefonisch erreichen?

Morgens (zwischen 8-11 Uhr)
Mittags (zwischen 11-14 Uhr)
Nachmittags (zwischen 14-17 Uhr)
Anrede:
  • Weiblich
  • Männlich
  • Divers
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).

Lebenslauf hochladen

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihren aktuellen Lebenslauf hochzuladen. Und verraten Sie uns noch wer Sie sind. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Datei hochladen
  • Pflege & Funktionsdienst
  • Ärztinnen & Ärzte
  • Medizinisch-technische Berufe & Therapie
  • Verwaltung & IT
  • Technik & Handwerk
  • Ausbildung
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr entgegengebrachtes Interesse.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Erfolgreich
Frage zur Schnellbewerbung Ich habe eine Frage zur Schnellbewerbung Hier klicken!