Meldungen & Nachrichten

Baustellenführung im Neubau des Notfall- und Intensivzentrums

Wer in Hüsten unterwegs ist, kann den Baufortschritt für das neue Notfall- und Intensivzentrum, mit 92 Millionen Euro Investitionsvolumen eines der größten Klinikprojekte, das derzeit in NRW umgesetzt wird, nicht übersehen. Von außen ist das künftige Aussehen bereits zu erkennen, die ersten Baugerüste sind abgebaut. Auch im Inneren verlaufen die Arbeiten mit Hochdruck und im Zeit- und Kostenplan. Der Neubau ist nach modernsten Gesichtspunkten konzipiert und wird nach der am 30.06.2023 vorgesehenen Inbetriebnahme als einziger Krankenhausstandort im Hochsauerlandkreis und darüber hinaus den höchsten Standard für die Notfallversorgung und viele weitere hochspezialisierte Behandlungsangebote ermöglichen.

Wer vorab schon einmal einen ersten Blick hinter die Kulissen werfen und sich einen eigenen Eindruck vom Stand der Dinge verschaffen möchte, der bekommt nun die Möglichkeit dazu. Das Klinikum Hochsauerland bietet für Anwohner und Interessierte am 30.09., ab 15:00 Uhr, eine Baustellenführung an.

Die Baustellenführung dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden und beginnt mit einem Kurzvortrag über Zielsetzung, Hintergründe und Entwicklung des Projekts in der Aula des Bildungscampus Petrischule. Im Anschluss führen Mitglieder des Projektteams die Teilnehmenden in Kleingruppen durch Kernbereiche des Neubaus. Hierzu gehört die künftige zentrale Notaufnahme, der 10 Säle umfassende OP-Trakt, die 51 Betten starke Intensivstation sowie die Haustechnik. Achtung: Der Zugang zur Baustelle ist nicht barrierefrei! Teilnehmende sollten gut zu Fuß sein und auf geeignete Kleidung sowie festes Schuhwerk achten.

Sicherheitsbedingt ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter E-Mail veranstaltung@klinikum-hochsauerland.de und entsprechender Anmeldebestätigung möglich. Anmeldeschluss für die nächste Veranstaltung ist der 28.09.2022. Der Eintritt ist frei.

Termin: Freitag, 30. September, 15 bis ca. 17 Uhr.
Treffpunkt: Aula im Bildungscampus Petrischule, Petriweg 2, 59759 Arnsberg-Hüsten

Der Neubau des Notfall- und Intensivzentrums soll am 30.06.2023 eröffnet werden. Interessierte können sich im Rahmen einer Baustellenführung nun einen eigenen Eindruck vom Baufortschritt verschaffen.


Über das Klinikum Hochsauerland

Die vier Krankenhausstandorte des Klinikum Hochsauerland in Arnsberg und Meschede verfügen zusammen über 927 Betten. Pro Jahr werden ca. 40.000 Patient*Innen stationär und über 100.000 Fälle ambulant behandelt. Mit mehr als 3.000 Beschäftigten ist die Gesellschaft zudem einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder der Region. Mehrheitsgesellschafter des Klinikums Hochsauerland ist der bundesweit aktive Alexianer-Verbund mit Sitz in Münster. Das Klinikum Hochsauerland ist somit Teil eines der größten katholischen Gesundheitsunternehmen in Deutschland.

Weiterempfehlen

Ihre Bewerbung in nur 60 Sekunden!

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns innerhalb von wenigen Klicks zu bewerben. Wählen Sie eine der beiden Möglichkeiten aus. Wie möchten Sie sich bewerben?

Frage zur Schnellbewerbung Ich habe eine Frage zur Schnellbewerbung Hier klicken!

Kurzbefragung

Bitte beantworten Sie uns diese fünf kurzen Fragen und verraten Sie uns noch, wer Sie sind. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Für welchen Bereich interessieren Sie sich?

Pflege & Funktionsdienst
Ärztinnen & Ärzte
Medizinisch-technische Berufe & Therapie
Technik & Handwerk
Ausbildung
Derzeitige Berufsbezeichnung:

Über welche Abschlüsse verfügen Sie?

Schulabschluss
Berufsausbildung
Studium
Sonstige
Falls Sie über eine Ausbildung oder ein Studium verfügen, in welcher Fachrichtung?

Welches Arbeitszeitmodell passt zu Ihnen?

Vollzeit
Teilzeit
Geringfügige Beschäftigung

Wie sind Sie auf uns bzw. das Stellenangebot aufmerksam geworden?

Durch Mitarbeiter:innen
Durch soziale Medien (Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn)
Durch Stellenportale (Indeed, StepStone)
Durch die Zeitungen

Wann können wir Sie werktags am besten telefonisch erreichen?

Morgens (zwischen 8-11 Uhr)
Mittags (zwischen 11-14 Uhr)
Nachmittags (zwischen 14-17 Uhr)
Anrede:
  • Weiblich
  • Männlich
  • Divers
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).

Lebenslauf hochladen

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihren aktuellen Lebenslauf hochzuladen. Und verraten Sie uns noch wer Sie sind. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Datei hochladen
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr entgegengebrachtes Interesse.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Erfolgreich
Frage zur Schnellbewerbung Ich habe eine Frage zur Schnellbewerbung Hier klicken!