Hinweis

Infos zum Corona-Diagnostikzentrum und zur Corona-Hotline erhalten Sie hier.

Kinder- und Jugendmedizin (Pädiatrie)

am Standort Karolinen-Hospital

Fabian Linde
Oberarzt
Dr. med. Fabian Linde
Bartholomäus Urgatz
Chefarzt
Dr. med. Bartholomäus Urgatz

Kinderschutzgruppe

Unser interdisziplinäres Team aus Ärzten, Pflegepersonal, Psychologen und Sozialarbeitern macht sich stark für Kinder und Jugendliche.

Die Kinderschutz Gruppe des Klinikums Hochsauerland  behandelt Kinder und Jugendliche, bei denen der Verdacht auf eine Gefährdung ihres körperlichen oder psychischen Wohles durch Dritte besteht.

Wir versorgen das Kind und seine Verletzungen, dokumentieren die Misshandlungs- oder Missbrauchszeichen und sorgen für Schutz. Parallel dazu setzen die Hilfen für das Kind und seine Familie ein. Dabei  arbeiten wir nach einem standardisierten Behandlungsplan und arbeiten eng mit weiteren Experten,  Jugendämtern, Beratungsstelle, dem Netzwerk Frühe Hilfen und weiteren Kooperationspartnern zusammen

Wichtig ist für uns eine kindgerechte, schmerzfreie Untersuchung. Der Schutz der Intimsphäre des Kindes. Zusätzlichen Stress zu vermeiden mit einer vertrauensfördernden Umgebung und eine sachgerechte, unvoreingenommene  Diagnostik.

Kinder haben ein Recht auf Schutz und Unterstützung, damit sie sich frei entwickeln können. Sie sollen ohne Gewalt aufwachsen können, vor Gewalt geschützt werden und als Opfer von Gewalt Hilfe bekommen.


Kontakt zur Kinderschutzgruppe

Anschrift:

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (Pädiatrie)
Klinikum Hochsauerland GmbH
Stolte Ley 5
59759 Arnsberg

Telefon: 02932-952343822 (Dr. Linde, Leitung Kinderschutz)
02932-952343899 - Diensthabender Kinderarzt 24 Stunden erreichbar
E-Mail: kinderschutz@klinikum-hochsauerland.de
Fax: 02932-952243805
Weiterempfehlen