Frauenheilkunde

am Standort Karolinen-Hospital

Studien zu Brustkrebs im Westfälischen Brustzentrum Standort Hüsten

Im zertifiziertem Westfälischen Brustzentrum, Klinikum Hochsauerland GmbH, werden Patientinnen nach etablierten und international anerkannten wissenschaftlichen Kriterien (Leitlinie) behandelt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, nachdem sie in der Tumorkonferenz vorgestellt wurden, im Rahmen ihrer Therapie an wissenschaftlichen Studien teilzunehmen.

In diese Studien fließen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse ein und ermöglichen so, innovative Therapieverfahren in das Behandlungskonzept zu integrieren.

Im Team mit den betreuenden Ärztinnen/Ärzten koordiniert die Studienassistentin im Studiensekretariat den Ablauf der Studien, die nach strengen gesetzlichen Vorgaben durchgeführt werden.

Aktuelle Studien (Stand: Oktober 2020)

Mammakarzinom Studien

NameEinschlusskriterien
Detect III StudieMet. Ma-Ca, HR pos, HER2-neg Primärtumor., Testung auf CTC+ und Einteilung in III oder IV (a oder b) der Detect Studie
Detect IV a+b StudieMet. Ma-Ca, HR pos., HER2-neg., siehe bei Detect III
Opal StudieMet. Ma-Ca, HR positiv, HER2 positiv oder triple negativ
Ribanna Studie / NIS

Untersuchung der Effektivität von Ribociclip in Kombination mit einem Aromatasehemmer oder der Therapieoption alleinige endokrine Therapie bzw. Chemotherapie

Chaplin StudieGesamtüberleben der Patientinnen durch eine eHealth Unterstützung  bei TNBC
BCP Register StudieBehandlungsstrategie bei Mamma-Karzinom in der Schwangerschaft kontra ohne Schwangerschaft unter dem 40. Lebensjahr
BMBC Register StudieBrustkrebs in Verbindung mit Gehirnmetastasen

Gynäkologische Studien

NameStudienziel
PASS Studie/ NISMet. oder fortgeschrittenes ED; Bestätigung des geringen Risikos für die Entwicklung anderer bösartiger Tumoren (AML, Ovar-Ca, Tuben-Ca oder peritoneal – CA, MDS, SPMs) Patientinnen, die nach Chemotherapie und Erhaltungstherapie Niraparib (Zejula) erhalten und deren Tumor platin sensitiv ist
Ovar 17Rekrutierung geschlossen, in der Beobachtungsphase
Ovar 19Rekrutierung geschlossen, in der Beobachtungsphase

Kontakt Studiensekretariat

Klinikum Hochsauerland GmbH
Karolinen-Hospital Hüsten
Frauenklinik, Dr. med Norbert Peters
Studiensekretariat, Martina Huckestein
Stolte Ley 5
59759 Arnsberg Hüsten

Telefon: 0172 968 6295
Fax: 02932 952 222445
Mail:
m.huckestein@klinikum-hochsauerland.de

Erreichbar von Mo-Do von 8.30-16.30 Uhr

Weiterempfehlen