Stellenangebote.jpg


Vielfalt und Spitzenmedizin im Klinikum Hochsauerland

  • Neurologie
  • St. Johannes-Hospital

Assistenzarzt Neurologie (m/w/d)

 in Voll- oder Teilzeit am Standort St. Johannes-Hospital in Neheim

 

Mit 927 Planbetten versorgen wir jährlich mehr als  40.000 stationäre Patienten und über 55.000 ambulante Patienten an vier Krankenhausstandorten und zählen damit zu den größten Gesundheitsversorgern in Südwestfalen.  Die Gesellschaft beschäftigt aktuell ca. 2.900 Mitarbeitende und ist damit einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder der Region.
Derzeit errichtet das Klinikum ein Intensiv- und Notfallzentrum mit bis zu 50 Intensivbetten. Die Eröffnung des Zentrums ist für Mitte 2023 geplant. Ebenso wichtig ist die Investition in unsere Mitarbeiter. Dazu erweitern wir unsere Bildungsakademie, um unseren Mitarbeitern und Auszubildenden ein umfassendes Programm zur Aus-, Fort- und Weiterbildung bieten zu können.

Die Klinik für Neurologie verfügt derzeit über 52 Betten einschließlich einer Stroke Unit mit 9 Betten und eines Bettenanteils auf der interdisziplinären Intensivstation. Die neurologische Klinik umfasst das gesamte Spektrum des Fachgebietes mit etwa 900 Schlaganfallpatienten pro Jahr. Die nötigen bildgebenden Verfahren, wie Computertomographie, Kernspintomographie und Angiographie werden in Zusammenarbeit mit der Radiologischen Abteilung im Hause durchgeführt.


Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Deutsche Approbation
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Berufserfahrung
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst der Abteilung
  • Kommunikativer, offener und empathischer Umgang mit Patienten und Klinikpersonal


Arbeiten im Klinikum Hochsauerland - Ihre Perspektive:

  • Ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einer angenehmen und offenen Arbeitsatmosphäre
  • Eine strukturierte Einarbeitung
  • Eine gut ausgestattete Klinik mit modernster Medizintechnik
  • Regelmäßige Fortbildungen auf Basis eines individuellen Entwicklungsplanes
  • Unterstützung im Stationsalltag durch Assistenzberufe für nicht-ärztliche Routineaufgaben (Blutentnahmeteam, Kodierassistenz)
  • Vergütung und Sozialleistungen nach AVR-C inkl. betrieblicher Altersvorsorge
  • Umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie viele Mitarbeitervergünstigungen

Der Chefarzt der Abteilung, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Armin Buss, verfügt über eine 48 monatige Weiterbildungsermächtigung Neurologie. Die laut Weiterbildungsordnung geforderte 12 monatige Einsatzzeit in der Psychiatrie kann im Klinikum erfolgen. Herr Dr. med. Rüdiger Holzbach verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung in Höhe von 48 Monaten für das Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie.

 

Schwerbehinderte Bewerber m/w/d werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

 

Bei Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Armin Buss, unter der Tel. 02932 980-243601 gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise direkt online.


als PDF downloaden
Weiterempfehlen