Stellenangebote.jpg


Vielfalt und Spitzenmedizin im Klinikum Hochsauerland

  • Anästhesie
  • Karolinen-Hospital

Assistenzarzt Anästhesie (m/w/d) - Standort Arnsberg & Hüsten

in Voll- oder Teilzeit am Standort Karolinenhospital in Hüsten oder Marienhospital in Arnsberg

 

Mit 927 Planbetten versorgen wir jährlich mehr als  40.000 stationäre Patienten und über 55.000 ambulante Patienten an vier Krankenhausstandorten und zählen damit zu den größten Gesundheitsversorgern in Südwestfalen. In den 32 Kliniken wird ein umfassendes Angebot an Gesundheitsleistungen für eine Vielzahl von Erkrankungen, von der breiten Grund- und Regelversorgung bis hin zu 12 Schwerpunktzentren, angeboten. Die Gesellschaft beschäftigt aktuell über 2.700 Mitarbeiter und ist damit einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder der Region.

Derzeit errichtet das Klinikum am Standort Karolinenhospital ein Intensiv- und Notfallzentrum mit bis zu 50 Intensivbetten und wird damit den Kriterien der umfassenden Notfallversorgung laut GBA entsprechen.
Die Eröffnung des Zentrums ist für Mitte 2023 geplant.

Als zentrale Einrichtung ist die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Hochsauerland für die gesamte anästhesiologische Versorgung aller Fachbereiche zuständig.
Es werden Patienten der Fachbereiche Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie, Gefäßchirurgie, Angiologie, Kardiologie Unfallchirurgie, Orthopädie, Neurochirurgie, Urologie, HNO, Pädiatrie sowie Frauenheilkunde und Geburtshilfe anästhesiologisch betreut. Zudem verfügt die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin über insgesamt 25 Intensivbetten an zwei Arnsberger Standorten.

Das Klinikum verfügt über die volle Weiterbildungsbefugnis für den Schwerpunkt Anästhesiologie sowie über 24 Monate in der Zusatzweiterbildung Intensivmedizin und 6 Monate Notfallmedizin.

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • die deutsche Approbation
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst der Abteilung
  • Sie sind eine menschlich-empathische Persönlichkeit, die kommunikativ und offen im Umgang mit Patienten und Klinikpersonal ist
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität

 

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

 

Bei Fragen steht Ihnen der Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin, Herr Dr. Bredendiek, gerne unter der Tel. 02932 952-341100 oder per Mail m.bredendiek@klinikum-hochsauerland.de zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich vorzugsweise direkt online auf unserer Internetseite www.klinikum-hochsauerland.de


Gute Arbeitsbedingungen bedeuten für uns:

Leistungsgerechte Vergütung (Tarif: AVR-C) · Betriebssport · arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung ·  familiäre Atmosphäre · strukturierte Einarbeitung · Stärkung der Resilienz · umfangreiche Sozialleistungen · Definiertes Weiterbildungsbudget · BEM · Firmenfeste feiern · E-Bike-Leasing · Förderung der individuellen Weiterentwicklung · betriebliches Gesundheitsmanagement  Mitarbeitervergünstigungen · sicherer Arbeitsplatz

 


als PDF downloaden
Weiterempfehlen