Stellenangebote.jpg


Vielfalt und Spitzenmedizin im Klinikum Hochsauerland

Leitende Praxisanleitung (m/w/d)

Mit 927 Planbetten versorgen wir jährlich mehr als  40.000 stationäre Patienten und über 55.000 ambulante Patienten an vier Krankenhausstandorten und zählen damit zu den größten Gesundheitsversorgern in Südwestfalen. Derzeit errichtet das Klinikum ein Intensiv- und Notfallzentrum mit bis zu 50 Intensivbetten und wird damit den Kriterien der umfassenden Notfallversorgung laut GBA entsprechen. Die Eröffnung des Zentrums ist für Mitte 2023 geplant.

Ebenso wichtig ist der Invest in unsere Mitarbeiter. Dazu erweitern wir unsere Bildungsakademie, um unseren Mitarbeitern und Auszubildenden ein umfassendes Programm zur Aus-, Fort- und Weiterbildung bieten zu können. Jährlich bilden wir mehr als 120 Auszubildende in der Pflege aus. Bringen Sie sich ein!

 

 Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Förderung von Zusammenhalt positiver und konstruktiver Atmosphäre innerhalb des Teams sowie fachliche und pädagogische Begleitung der Praxisanleiter unserer vier Standorte
  • Koordination der Abläufe innerhalb des Teams und Informationsweitergabe
  • Weiterentwicklung und Controlling der pflegerischen Ausbildung am Klinikum
  • Durchführung und Organisation von geplanten Anleitungen in der direkten Praxis unter Berücksichtigung der neusten Pflegeerkenntnissen, Standards und gesetzlichen Vorgaben 
  • Übernahme von praktischen Unterrichtseinheiten und Mitarbeit bei der innerbetrieblichen Fortbildung  sowie anderen Veranstaltungen in der Bildungsakademie

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine dynamische, begeisternde und integrationsfähige Führungspersönlichkeit
  • Sehr gute praktische und theoretische Pflegefachkenntnisse
  • Abgeschlossene Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in und idealerweise ein Studium im Bereich der Pflegepädagogik, des Pflegemanagements, der Pflegewissenschaft
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Fähigkeit zur methodisch-didaktischen Vermittlung, Umsetzung und Dokumentation prozessorientierter Pflege

 

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Alina Biasotto, Mitarbeiterin im Bereich Personalentwicklung, unter der Rufnummer 02932 980 248114 zur Verfügung.

 

 

Gute Arbeitsbedingungen bedeuten für uns:

Tarifbindung (AVR-C) · höchstmögliche Dienstplansicherheit · Betriebssport · arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung · familiäre Atmosphäre · umfangreiche Sozialleistungen · BEM · Firmenfeste feiern · E-Bike-Leasing · individuelle Weiterentwicklung · betriebliches Gesundheitsmanagement · Mitarbeitervergünstigungen · sicherer Arbeitsplatz

 


als PDF downloaden
Weiterempfehlen