Bildungsakademie

am Standort Karriere

Historie

Bildungsstätte Arnsberger Krankenhäuser

Die Bildungsstätte Arnsberger Krankenhäuser wurde 1996 gegründet. Bis dahin hatte jedes Krankenhaus (das Karolinen-Hospital, das Marienhospital und das St. Johannes-Hospital) eine eigene Krankenpflegeschule. Nach der Fusion der drei Arnsberger Krankenhäuser zum „Klinikum Hochsauerland“ führt die Bildungsstätte jetzt ebenfalls diese Bezeichnung: Bildungsstätte Klinikum Hochsauerland. Seit April 2012 bis voraus. August 2021 befindet sich die Bildungsstätte  in neuen Räumen im „Kaiserhaus“ in Arnsberg-Neheim.

Hier erfolgte  - vorerst - die räumliche Zusammenführung der Bildungsstätte der Klinikum Hochsauerland GmbH mit der Altenpflegeschule des Caritas-Verbandes Arnsberg-Sundern zum Bildungszentrum  für Gesundheits- und Pflegeberufe.

Verbundkrankenpflegeschule Meschede

Auch hier hat es, ähnlich wie im Altkreis Arnsberg schon frühzeitig eine Kooperation im Rahmen der Ausbildung gegeben. Alteingesessene etablierte Krankenpflegeschulen aus Grafschaft, Meschede, Winterberg und Bigge-Olsberg haben sich als Verbund zusammengefunden.

Die Bildungsakademie der Gesundheits- und Sozialwirtschaft Hochsauerland gGmbH unterhält mit der Verbundkrankenpflegeschule einen Schulstandort in Meschede.

Kooperationspartner der Verbundkrankenpflegeschule sind:

  • Elisabeth-Klinik Bigge
  • Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft
  • St. Franziskus-Hospital Winterberg
  • St. Walburga-Krankenhaus Meschede

Das Lehrgebäude befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft des St. Walburga-Krankenhauses Meschede, es ist auf dem dortigen, landschaftlich idyllisch gelegenen Parkgelände untergebracht.

Weiterempfehlen