Christoph Dette
Leitung Infrastruktur
Christoph Dette

Elektroniker/in - Energie- und Gebäudetechnik

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Ausbildungsstart: jeweils zum 01.08. eines Jahres

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abschluss der Fachoberschulreife
  • Gute Noten in Mathematik und Deutsch
  • Erste praktische Erfahrungen in Form von Praktika
  • Grundkenntnisse in Microsoft Office (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) wünschenswert
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Selbstständige Denk- und Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität

Während der gesamten Ausbildungszeit wird den Auszubildenden z.B. vermittelt:

  • wie der Ausbildungsbetrieb aufgebaut ist und wie er mit Wirtschaftsorganisationen, Behörden und Verbänden zusammenarbeitet
  • welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen
  • wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden
  • wie Umweltschutzmaßnahmen beachtet werden

Ausbildungsvergütung:

Unsere Vergütung ist tarifgebunden (n. BRTV) und setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen:

  • eine monatliche Zahlung von 850,00 € (1. Ausbildungsjahr), 1.200,00 (2. Ausbildungsjahr), 1.475,00 (3. Ausbildungsjahr) und 1.580,00 (4. Ausbildungsjahr)
  • eine Jahressonderzahlung im November in Höhe von 77,51 % eines Monatsgehalts
  • Zuschläge für Samstags-, Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit
  • die Einzahlung in eine Betriebsrente im Umfang von über 5 % der Vergütung

Tipps für Deine Bewerbung

Für eine erfolgreiche Bewerbung solltest du deine vollständigen Bewerbungsunterlagen gesammelt in einer PDF-Datei einreichen. Dazu gehören Anschreiben, Bewerbungsfoto, Lebenslauf, Zeugnisse und gegebenenfalls Bescheinigungen über Praktika, FSJ etc.

Tipps & Checkliste

  • PDF-Datei kleiner als 3 MG und alles in einem Dokument? (keine offenen Word-Dateien senden)
  • Alle wichtigen Zeugnisse und Praktikumsnachweise enthalten?
  • Rechtschreibung geprüft?
  • Anschrift und Name des Ansprechpartners richtig geschrieben?
  • Sind alle Dokumente in gut lesbarer Qualität?
  • Hast du geschrieben, wieso gerade du in unser Unternehmen passt?
  • Unterschrift und Datum auf Anschreiben und Lebenslauf?
  • Handynummer und E-Mail-Adresse angegeben? (Achtung: Mailboxansage checken und ggf. ändern)
Weiterempfehlen