Veranstaltungen

  • Interessierte & Betroffene
  • Aula im Bildungscampus Petrischule

Herzwochen 2022: Kardiologen informieren zum Thema „Turbulenzen im Herz: Das Vorhofflimmern“

In Deutschland leiden schätzungsweise 1,5 – 2 Mio. Menschen an Vorhofflimmern. Es ist damit die häufigste andauernde Herzrhythmusstörung. Auch wenn sie manchmal ohne größere Symptome auftritt: Es handelt sich um eine ernst zu nehmende Erkrankung, die zur lebensbedrohlichen Gefahr werden und zu Herzschwäche und Schlaganfall führen kann. Gerade beim ersten Auftreten löst Vorhofflimmern bei vielen Menschen Angst und Beklemmung aus, wenn sie merken, dass ihr Herz zu stolpern beginnt oder es zu Druckgefühl im Brustkorb und Luftnot kommt. Für die Betroffenen stellt sich dann die Frage, welche Therapiemöglichkeiten bestehen.

Im Rahmen der bundesweiten Herzwochen 2022 der Deutschen Herzstiftung lädt das Klinikum Hochsauerland daher gemeinsam mit Dr. Norbert Albersmeier, dem Vertreter der Deutschen Herzstiftung für den Hochsauerlandkreis und niedergelassenen Kardiologen, alle Interessierten zu einem Herzinfoabend unter dem Motto „Turbulenzen im Herz: Das Vorhofflimmern“ ein.

Beim Herzinfoabend am Mittwoch, den 23.11.2022, von 18:00 bis ca. 19:30 Uhr, in der Aula des Bildungscampus Petrischule, Petriweg 2, Arnsberg-Hüsten, erfahren Interessierte, wie sie Herzrhythmusstörungen (u.a. mittels digitaler Hilfsmittel) frühzeitig erkennen können, welche Präventionsmöglichkeiten es gibt und worauf es bei der richtigen Behandlung von Vorhofflimmern ankommt.


Vortragsthemen sind:

  • „Vorhofflimmern: Präventionsmöglichkeiten und Alarmsignale, die jeder kennen sollte“
    Referent – Dr. med. Dirk Böse, Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Klinikum Hochsauerland Standort Karolinen-Hospital
  • Vorhofflimmern: Was ist das? Was sind Ursachen und Folgen? Wie kann man Vorbeugen?
    Referent – Dr. med. Dirk Böse
  • Herzrhythmusstörungen: Detektion mit Smart Watch und Co. – Was tun, wenn das Gerät plötzlich „Herzrhythmusstörung“ anzeigt?
    Referent – Dr. med. Ulrich Born, Leitender Oberarzt der Klinik für Kardiologie am Klinikum Hochsauerland Standort Karolinen-Hospital
  • Therapieoptionen: Medikamentös, Kardioversion, Schrittmacher, Lebensstiländerung
    Referent – Dr. med. Ulrich Born
  • Ablation: Wie kann Vorhofflimmern mit dem Katheter behandelt werden und wer profitiert?
    Referent – Dr. med. Tobias Weis, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie in Arnsberg
  • Schutz vor dem Schlaganfall: Gerinnungshemmer & CO.
    Referent – Dr. med. Tobias Weis
  • „So reagieren sie richtig - Soforthilfe bei Herzstillstand“
    Markus Rüther, Gefäßassistent DGG, Klinikum Hochsauerland

Im Anschluss an die Vorträge stehen die Fachleute für individuelle Fragen zur Verfügung. Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer praktischen Reanimationsübung, bei der die Herzdruckmassage am Simulator geübt werden kann. Der Eintritt ist frei. 

Weiterempfehlen

Ihre Bewerbung in nur 60 Sekunden!

Sie haben die Möglichkeit sich bei uns innerhalb von wenigen Klicks zu bewerben. Wählen Sie eine der beiden Möglichkeiten aus. Wie möchten Sie sich bewerben?

Frage zur Schnellbewerbung Ich habe eine Frage zur Schnellbewerbung Hier klicken!

Kurzbefragung

Bitte beantworten Sie uns diese fünf kurzen Fragen und verraten Sie uns noch, wer Sie sind. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Für welchen Bereich interessieren Sie sich?

Pflege & Funktionsdienst
Ärztinnen & Ärzte
Medizinisch-technische Berufe & Therapie
Technik & Handwerk
Ausbildung
Derzeitige Berufsbezeichnung:

Über welche Abschlüsse verfügen Sie?

Schulabschluss
Berufsausbildung
Studium
Sonstige
Falls Sie über eine Ausbildung oder ein Studium verfügen, in welcher Fachrichtung?

Welches Arbeitszeitmodell passt zu Ihnen?

Vollzeit
Teilzeit
Geringfügige Beschäftigung

Wie sind Sie auf uns bzw. das Stellenangebot aufmerksam geworden?

Durch Mitarbeiter:innen
Durch soziale Medien (Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn)
Durch Stellenportale (Indeed, StepStone)
Durch die Zeitungen

Wann können wir Sie werktags am besten telefonisch erreichen?

Morgens (zwischen 8-11 Uhr)
Mittags (zwischen 11-14 Uhr)
Nachmittags (zwischen 14-17 Uhr)
Anrede:
  • Weiblich
  • Männlich
  • Divers
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).

Lebenslauf hochladen

Hier haben Sie die Möglichkeit Ihren aktuellen Lebenslauf hochzuladen. Und verraten Sie uns noch wer Sie sind. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Datei hochladen
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise).

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr entgegengebrachtes Interesse.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Erfolgreich
Frage zur Schnellbewerbung Ich habe eine Frage zur Schnellbewerbung Hier klicken!